Komödie


Ladysitter

Eine Komödie in drei Akten von Bernd Spehling (Plausus Theaterverlag)

Regie: Beate Ruhkamp
Regieassistenz: Yvonne Harbich

Inhalt:

Der alte Archie ist wieder frei – und wird nach dreizehn Jahren Haft wegen Bankraubs sehnsüchtig zurückerwartet. Blanche darf ihn leider erst morgen in die Arme schließen.
Deshalb ist jetzt seine erste Bleibe erst einmal die Behausung des Enkels Maximilian. Und das bedeutet: ein wohltuendes Bad und reichlich Entspannung. In einer Wohnung, die ihm an seinem ersten Abend in Freiheit auch noch ganz allein zur Verfügung steht.- Glaubt er! Denn schnell wird klar: In diesem Haus ist „Mann“ mit seinen Hausgenossinnen nie allein! Klar wird auch: Maximilian’s flüchtige Anleitung zur Bändigung dieser „ganz besonderen Ladies“ reicht nicht aus, ihn heute Abend auch nur annähernd zu ersetzen.

Freuen Sie sich also auf eine turbulente, liebestolle, hysterische, schaumgeladene, überstürzte, frivole, unvorhersagbare, vor allem aber rundum lustige „Ladies Night“!

Wen haben Sie heute Abend zu Haus gelassen?

 

Rollen und Darsteller:

Maximilian Bogner Jannis Sasse
Archie Georg Schüring
Winfried Tim Schmidt
Charlotte: Beatrice Paul
Linda Kerstin Lemper
Bettina („Betty“) Vanessa Weber
Maja Sabrina Weber
Blanche Regina Hattenbach

Aufführungen:

Samstag, 30.03.2019      20:00 Uhr            Samstag, 13.04.2019       20:00 Uhr

Samstag, 06.04.2019       20:00 Uhr           Sonntag, 28.04.2019       17:00 Uhr

Sonntag, 07.04.2019      17:00 Uhr             Samstag, 04.05.2019       20:00 Uhr